Aktuelles

steuern
recht
steuern: kapitalanleger

Verzicht auf Erstattung von Krankheitskosten führt nicht zu Sonderausgaben

Trägt ein privat versicherter Steuerpflichtiger Krankheitskosten selbst, um eine Beitragsrückerstattung zu erhalten, kann er diese Krankheitskosten nicht als Sonderausgaben absetzen. Denn die Krankheitskosten sind...

Verlust eines nebenberuflich tätigen Sporttrainers

Der Verlust eines nebenberuflich tätigen Sporttrainers ist grundsätzlich steuerlich absetzbar, wenn die Einnahmen unterhalb des Freibetrags für Übungsleiter in Höhe von 2.400 € liegen....

Bundesfinanzministerium hält am sog. Sanierungserlass in Altfällen fest

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hält in Altfällen, in denen ein Sanierungsgewinn bis einschließlich 8.2.2017 entstanden ist, an seinem sog. Sanierungserlass fest. Damit kann die Steuer, die auf...

Schulhund steuerlich nicht absetzbar

Eine Lehrerin kann die Kosten für ihren Hund, den sie im Unterricht als sog. Schulhund einsetzt, nicht als Werbungskosten absetzen. Der Hund dient nämlich nicht nur beruflichen Zwecken, sondern ist...

Keine Erbschaftsteuerbefreiung für noch nicht im Grundbuch eingetragenes Familienheim

Die Erbschaftsteuerbefreiung für das sog. Familienheim setzt voraus, dass der Erblasser bereits im Grundbuch als Eigentümer des Familienheims eingetragen war. Die Erbschaftsteuerbefreiung gilt daher...

Ermäßigter Umsatzsteuersatz für Hauswasseranschluss

Das Legen eines Hauswasseranschlusses durch einen Bauunternehmer unterliegt dem ermäßigten Umsatzsteuersatz für Trinkwasser von 7%. Der ermäßigte Umsatzsteuersatz setzt nicht voraus, dass der...

Einheitsbewertung und Grundsteuer verfassungswidrig

Die sog. Einheitsbewertung, die die Grundlage für die Grundsteuer ist, ist nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) verfassungswidrig. Der Gesetzgeber muss spätestens bis zum 31.12.2019...

Dokumentation für das PC-Kassensystem kann auch gespeichert werden

Die Organisationsunterlagen einer elektronischen Kasse bzw. eines PC-Kassensystems müssen dem Finanzamt nicht in Papierform vorgelegt werden, sondern können auch auf dem Gerät gespeichert werden....

Korrektur eines Steuerbescheids bei fehlerhafter Zuordnung einer Umsatzsteuervorauszahlung

Bei der Gewinnermittlung durch Einnahmen-Überschussrechnung...

Bilanzierung bei ausländischen Verträgen

Für die Bilanzierung von Forderungen und Verbindlichkeiten oder sonstigen Wirtschaftsgütern aus einem ausländischen Vertrag, für den die Anwendung ausländischen Rechts vereinbart worden ist,...

Kein Spekulationsgewinn bei Veräußerung eines unentgeltlich bestellten Erbbaurechts

Lässt sich ein Steuerpflichtiger auf einem fremden Grundstück ein Erbbaurecht bestellen, für das er einen jährlichen Erbbauzins bestellt und das er bebaut, so führt der Verkauf des späteren Grundstücks...

Hälftiger Behinderten-Pauschbetrag bei der Ehegatten-Einzelveranlagung

Bei einer Einzelveranlagung von Ehegatten kann der Behinderten-Pauschbetrag, der einem der Ehegatten aufgrund seiner Behinderung zusteht, auf übereinstimmenden Antrag beider Ehegatten bei jedem...

Umsatzsteuer-Umrechnungskurse (Stand: März 2018)

Das Bundesfinanzministerium hat die Umsatzsteuer-Umrechnungskurse für den Monat März 2018 bekannt gegeben. Die monatlich fortgeschriebene Übersicht 2018 können Sie auf der Homepage des BMF...

Dienstwagen für geringfügig beschäftigte Angehörige

Die Rechtsprechung beurteilt die Überlassung eines Dienstwagens an einen geringfügig beschäftigten Angehörigen unterschiedlich: Das Finanzgericht Köln (FG) hält die Überlassung für fremdüblich...

Minderung der Umsatzsteuer bei Gewährung von Pharmarabatten

Gewährt ein Pharmaunternehmen einen Rabatt für die Lieferung von Arzneimitteln, führt dies zu einer Minderung der Umsatzsteuer beim Pharmaunternehmen. Dies gilt sowohl im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung...

Datenschutzgrundverordnung: Ratgeber für kleine Unternehmen und Vereine

Der Stichtag für die Geltung des neuen europäischen Datenschutzrechts (25.5.2018) rückt näher. In diesem Zusammenhang hat das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) praktische Ratgeber...

Anschaffungskosten eines durch Grundstückstausch erworbenen Grundstücks

Bei der Entnahme eines Grundstücks, das durch einen Grundstückstausch erworben wurde, ist der Teilwert des entnommenen Grundstücks um den gemeinen Wert des beim Tausch hingegebenen Grundstücks...

Wohnungseigentumsrecht: Trittschallschutz nach Renovierungsmaßnahmen

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat zu den Anforderungen an den Trittschallschutz nach einer Badrenovierung in einem Mehrfamilienhaus entschieden.Streitfall: Die Beklagte, Eigentümerin einer Wohnung...

Bundesfinanzministerium: Reinvestition eines Veräußerungsgewinns im EU-Ausland

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat zu der seit 2015 bestehenden Möglichkeit, bestimmte Veräußerungsgewinne im EU-Ausland zu reinvestieren, Stellung genommen und reagiert damit auf die aktuelle...

Einlösung von Xetra-Gold-Inhaberschuldverschreibung nicht steuerpflichtig

Die Einlösung von Xetra-Gold-Inhaberschuldverschreibungen innerhalb der einjährigen Spekulationsfrist ist nicht steuerpflichtig. Weder handelt es sich um eine steuerpflichtige Einlösung einer Kapitalforderung,...

Eintragung einer Dienstbarkeit für den Mieter durch Käufer erhöht nicht die Grunderwerbsteuer

Verpflichtet sich der Käufer eines Grundstücks gegenüber dem Verkäufer,...

Keine Berichtigung eines Bescheids bei ungeprüfter Übernahme des elektronisch übermittelten Arbeitslohns

Das Finanzamt darf einen Steuerbescheid nicht wegen einer sog....

Außenprüfung bei hohen Zinseinkünften

Das Finanzamt darf bei Steuerpflichtigen, deren Summe der positiven Einkünfte aus sog. Überschusseinkünften höher als 500.000 €/Jahr ist, eine Außenprüfung anordnen. In die Prüfung,...

Erwerb eigener Anteile durch GmbH als Veräußerungsgeschäft des Gesellschafters

Der entgeltliche Erwerb eigener Anteile durch eine GmbH stellt aus Sicht des Gesellschafters ein Veräußerungsgeschäft dar, das zu einem Veräußerungsgewinn führen kann. Hat die GmbH für den...

Privatnutzung eines importierten Kfz

Die private Nutzung eines betrieblichen Kfz ist nach der sog. 1 %-Methode monatlich mit 1 % des inländischen Bruttolistenpreises zu versteuern. Handelt es sich um ein importiertes Kfz,...

Bindungswirkung einer Bescheinigung der Baubehörde über Sanierungskosten

Modernisierungskosten und Instandsetzungsmaßnahmen für ein Gebäude oder eine Eigentumswohnung in einem Sanierungsgebiet sind erhöht absetzbar, wenn die Gemeinde bescheinigt, dass das Objekt in...

Schuldzinsen nach Veräußerung der vermieteten Immobilie

Schuldzinsen können auch noch nach Veräußerung der vermieteten Immobilie als Werbungskosten geltend gemacht werden, soweit der Veräußerungserlös nicht ausreicht, um die Darlehensschuld abzulösen...

Wertgrenze von Geschenken an Ärzte und Apotheker

In der Heilmittelwerbung gilt die Wertgrenze von 1 Euro auch bei Werbegeschenken an Fachkreise, zu denen insbesondere Apotheker und Ärzte zählen. Dies hat das Oberlandesgericht Stuttgart entschieden....

Umsatzsteuerliche Behandlung von Bitcoin und Kryptowährung

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat zur umsatzsteuerlichen Behandlung von virtuellen Währungen Stellung genommen.Hintergrund: Die Umsätze und die Vermittlung der Umsätze von gesetzlichen Zahlungsmitteln...

Steuerbarkeit von Eingliederungszuschüssen für Arbeitnehmer

Erhält ein Arbeitgeber einen Eingliederungszuschuss für einen Arbeitnehmer, kann er den Lohn, den er an den Arbeitnehmer zahlt, in Höhe des erhaltenen Eingliederungszuschusses nicht als Betriebsausgabe...

Keine erbschaftsteuerliche Begünstigung für Wohnungsvermietungsgesellschaft

Ein Vermietungsunternehmen gilt erbschaftsteuerlich nicht als begünstigtes Betriebsvermögen, wenn sie lediglich Wohnungen vermietet; dies gilt auch bei einer Vielzahl vermieteter Wohnungen. Die...

Beitragserstattung durch berufsständische Versorgungseinrichtung steuerfrei

Die Erstattung von Pflichtbeiträgen durch eine berufsständische Versorgungseinrichtung wie z. B. das Versorgungswerk der Rechtsanwälte ist steuerfrei. Die Steuerfreiheit hängt nicht davon ab, dass...

Investitionsabzugsbetrag bei einer Personengesellschaft

Hat eine Personengesellschaft einen Investitionsabzugsbetrag für eine künftige Investition gebildet, kann die Investition im sog. Sonderbetriebsvermögen des Gesellschafters durchgeführt werden....

Umsatzsteuer-Umrechnungskurse (Stand: Februar 2018)

Das Bundesfinanzministerium hat die Umsatzsteuer-Umrechnungskurse für Februar 2018 bekannt gegeben.Die monatlich fortgeschriebene Übersicht 2018 können Sie auf der Homepage des BMF abrufen.BMF,...

Umsatzsteuer bei Reisebüros europarechtswidrig

Das deutsche Umsatzsteuerrecht für Reisebüros verstößt nach dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) in zwei Punkten gegen das europäische Recht: Zum einen ist der Ausschluss der umsatzsteuerlichen...

Diesel-Verkehrsverbote möglich

Mit zwei Urteilen hat das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) die Sprungrevisionen der Länder Nordrhein-Westfalen (BVerwG 7 C 26.16) und Baden-Württemberg (BVerwG 7 C 30.17) gegen erstinstanzliche...

Gestaltungsmissbrauch durch Grundstücksverkauf an Ehegatten

Die Zwischenschaltung eines Ehegatten bei der Erschließung, Parzellierung und dem Verkauf der Parzellen kann einen steuerlichen Gestaltungsmissbrauch darstellen, wenn die Zwischenschaltung nur dazu...

Pauschalversteuerung bei Einladung zu Bundesligaspielen

Lädt ein Unternehmer seine Arbeitnehmer, Geschäftsfreunde und deren Arbeitnehmer zu Bundesligaspielen ein, führt dies bei den Eingeladenen zu Einnahmen, so dass eine sog. Pauschalversteuerung...

Ermittlung des Substanzwertes bei der Erbschaftsteuer

Bei der Vererbung einer GmbH-Beteiligung kann der Wert der Beteiligung nach dem sog. vereinfachten Ertragswertverfahren ermittelt werden, wenn der Wert nicht aus zeitnahen Verkäufen abgeleitet werden...

Dieselgate: VW-Händler muss Fahrzeug zurücknehmen

Im Dezember letzten Jahres hatte das Oberlandesgericht Köln in einem Hinweisbeschluss der Berufung eines VW-Vertragshändlers gegen die erstinstanzliche Verurteilung zur Rückabwicklung eines Gebrauchtwagenkaufs wenig...

Vorsicht Falle: Betrügerische E-Mails im Namen des BMF

Das Bundesfinanzministerium (BMF) warnt erneut vor betrügerischen E-Mails, die in dessen Namen verschickt werden.Dieses Mal versenden Betrüger im Namen von Staatssekretären des BMF Mails, in denen...

Rückstellungen für Altersteilzeit und Dienstjubiläen

Bei einer Vereinbarung von Altersteilzeit darf der Arbeitgeber keine Rückstellung für den sog. Nachteilsausgleich bilden, der erst im Fall einer späteren Rentenkürzung vom Arbeitgeber zu zahlen...

Steuerhinterziehung des Miterben durch unterlassene Berichtigung eines anderen Miterben

Eine Steuerhinterziehung kann auch dadurch begangen werden, dass eine fehlerhafte Steuerklärung nicht berichtigt wird. Dies führt zu einer Verlängerung der Festsetzungsfrist von vier auf 10 Jahre....

GroKo: Geplante Maßnahmen im Steuerrecht

Am 07.02.2018 haben sich CDU, CSU und SPD auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Die wesentlichen Maßnahmen mit steuerlichem Bezug haben wir hier für Sie zusammengestellt.Keiner erhöhte Steuerbelastung...

Ruhen eines Gewerbebetriebs für mehr als 30 Jahre

Ein Gewerbebetrieb kann mehr als 30 Jahre lang ruhen, wenn die gewerbliche Tätigkeit eingestellt wird und der Betrieb nur noch verpachtet wird. Aufgegeben wird der Gewerbebetrieb erst mit der Betriebsaufgabe....

Übertragung eines Gewinns auf Schwester-Personengesellschaft

Veräußert eine Personengesellschaft eine GmbH-Beteiligung an eine Schwester-Personengesellschaft, an der derselbe Gesellschafter beteiligt ist, kann der Gewinn aus der Veräußerung von den Anschaffungskosten...

Kein Übungsleiter-Freibetrag für nebenberufliche Vortragstätigkeit eines Professors

Ein Professor, der nebenberuflich Vorträge hält, erhält für diese Nebeneinkünfte keinen Freibetrag für Übungsleiter in Höhe von 2.400 €. Er wird insoweit nämlich nicht als Übungsleiter,...

Außenputz und Außenanlagen bei Neubau nicht steuerbegünstigt

Wird bei einem Neubau erstmalig ein Außenputz angebracht, ein Gartenzaun aufgestellt, Rollrasen ausgelegt und eine Einfahrt auf das Grundstück gepflastert, handelt es sich nicht um steuerlich begünstigte Handwerkerleistungen....

Nachweis eines niedrigeren Grundstückswerts bei der Schenkung

Zwar kann bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer mit Hilfe eines Sachverständigengutachtens ein niedrigerer Grundstückswert nachgewiesen werden. Das Sachverständigengutachten muss aber ordnungsgemäß...

Überlassung eines geleasten PC an den Arbeitnehmer

Die Überlassung eines PC an einen Arbeitnehmer zur privaten Nutzung ist nur dann lohnsteuerfrei, wenn der PC dem Arbeitgeber zuzurechnen ist. Dies ist bei einem geleasten PC zu verneinen, wenn die...